Jahresrückblick 2018


Der Zusammenhalt ist die Grundlage im Verein und macht einen Verein auch einfach aus

Zumindest ist dies bei uns, dem AMC Waltrop e.V. im ADAC Westfalen, so 🙂

Nach einer Winterpause, startet spätestens mit dem ADAC-Supercross im Januar wieder eine neue (Vor.-)Saison. Darauf folgt ebenfalls im Januar die Jahreshauptversammlung und spätestens Anfang Februar ist es dann so weit, es wird mit dem Training gestartet. Unser Jugendgruppenleiter hat im Bereich Turnierkart wieder ein Turnier nach Waltrop geholt, dies bedarf auch etwas Vorbereitung, sowie alle helfenden Hände. Anfang März haben wir bei bestem Wetter die Saison im Bereich Kart-Fahrrad-Roller eröffnet.

Während der Turniersaison (von März bis Juni) verbringen wir, die unterschiedlichsten Charaktere, meist die ganzen Wochenenden miteinander, die Augen der Kiddis strahlen, man wächst zusammen, es entstehen Freundschaften und der Spaß am Sport sowie das freiwillige Engagement wachsen nicht nur bei den Kids sondern auch bei den Eltern, getreu dem Motto „Alles für das Kart – alles für den Club“.

Gemeinsam haben wir viel gewuppt, sind stolz auf unsere Jugendgruppe und unsere tollen Eltern/Helfer, ohne die es manchmal auch gar nicht gehen würde. Und dann muss man auch einfach mal Danke sagen.

Dank unserer vielen fleißigen Hände, Sponsoren und vielen mehr haben wir z.B. im Juni 2018 ein weiteres Turnier in Waltrop veranstaltet; diesmal im Bereich Slalom-Kart. Wir hatten in dieser Turniersparte als Ausrichter nicht viel Erfahrung, doch gemeinsam konnten wir auch diese Herausforderung stemmen.

Nach der, wie wir finden, gelungenen Slalom-Turnier-Veranstaltung war es mal Zeit, unseren ehrenamtlichen Helfern Danke zu sagen; so haben wir uns alle am 15.06. bei unserem Jugendgruppenleiter Stefan im Garten getroffen und einen richtig tollen Grillabend miteinander verbracht. Unser Jan-Lukas hatte auch Geburtstag und wurde von Steffi und Moni mit einem  Geburtstagskuchen überrascht. Nachdem gemeinsam gegessen wurde hat unsere Jugend sich zurückgezogen und Marshmallows gegrillt und unter den Eltern wurde schön geklönt.

Vor den Sommerferien ist unsere Jugendgruppe vom 06.07.-08.07. gemeinsam nach Haltern zum Zelten gefahren. Danke hier an Stefan, Moni, Yvonne und Nine, welche die Betreuung der Rasselbande übernommen und somit für die Jugend ein tolles Wochenende vor Ferienbeginn möglich gemacht haben. Das Wetter war einfach fantastisch und direkt am See konnte dieser auch perfekt genutzt werden. Als wir Sonntags unsere Kids gegen 17 Uhr abgeholt haben, gab es ein durchweg positives Feedback; sowohl von den Kids wie auch den Betreuern. Eine Wiederholung ist hier nicht ausgeschlossen.

6 Wochen Ferien können lang sein und die Sehnsucht wächst. Also haben wir es uns nicht nehmen lassen, die Ferien gemeinsam ausklingen lassen. Am 19.08. haben wir das Irrland in Kevelaer aufgesucht und dort bei tollstem Wetter einen actionreichen Tag gehabt. Wer jetzt mehr Spaß im Mais hatte, Kiddis oder Eltern, lässt sich nicht genau sagen 🙂

Nach diesem gemeinsamen Ausflug hieß es ab dem 23.08. wieder gemeinsames schwitzen und „arbeiten“. Das Parkfest stand vor der Tür; dies bedeutet Hänger packen, zum Park bringen, unsere XXL-Carrerabahn aufbauen und vieles vieles mehr. Am 24.08. startete dann das Parkfest. 3 anstrengende aber tolle Tage lagen vor uns. Hier lieferten nicht nur die Erwachsenen einen tollen Job, sondern auch unsere jugendlichen Fahrer.

Natürlich haben wir neben unserer Jugendgruppe auch eine Oldie-Gruppe. Wenn unsere Oldies ihre Turniere veranstalten, sind auch dort Teile unserer Jugend anzutreffen. Viell. nicht gerade im Kart als Fahrer, aber im Küchenzelt, als Streckenposten oder einfach nur so. Die Jugendgruppe und die Oldies sind alle ein Teil des AMC Waltrop e.V..

Während einige den Spätsommer ausklingen ließen, waren einige Eltern bereits in der heißen Phase der Planungen an der Teilnahme des ersten Waltroper Weihnachtsmarktes der Vereine, welche vom 15.12/16.12. rund um die St. Peter Kirche in Waltrop. Hier war der AMC Waltrop mit einem eigenen Stand ein Teil der Veranstaltung.

Wie ihr seht, steht das Kart fahren bei uns zwar im Vordergrund aber der Zusammenhalt in unserem Verein ist wirklich toll und wir haben gemeinsam eine tolle Zeit. Viele verschiedene Charaktere, die gemeinsam viel auf die Beine stellen und an einem Strang ziehen. Genau das macht einen Verein aus – der Zusammenhalt.

Ihr habt bis hier hin gelesen? Dann schon mal herzlichen Dank für das Interesse! Haben wir Dein Interesse geweckt und Du möchtest auch ein Teil vom AMC Waltrop e.V. werden? Dann scheu Dich nicht und komm zu einem Probetraining vorbei; gern kannst Du Dich bei uns auch via Mail, Telefon, Facebook etc. melden.

Liebe Grüße
Euer AMC Waltrop e.V.

       

 

Teilen: