Was ist Kart-Slalom?

KART-SLALOM

Beim Kart-Slalom dürft Ihr kleine Rennboliden über den Asphalt treten. Mit 6,5 PS jagt Ihr auf Augenhöhe mit den Pylonen über den Boden. Jede zu weit verschobene oder umgeworfene Pylone kostet Euch 2 Strafsekunden auf Eure Gesamtzeit. Jede ausgelassene oder falsch angefahrene Aufgabe nennt sich knallhart Torfehler und kostet euch direkt 10 Strafsekunden.
Damit dies so selten wie möglich passiert, habt Ihr jeden Samstag (außer an Turnieren) von 14.oo – 18.oo Uhr Training auf dem Schulhof der Gesamtschule. Das Training findet ausnahmslos bei JEDEM WETTER statt; außer bei Schnee oder Glatteis.

Hier könnt Ihr lernen, warum das Heck des Karts bei Nässe oder dem falschen Zusammenspiel von Gas und Bremse “ausbricht”. Aber nicht nur das, Ihr lernt natürlich auch, wie man das Kart am besten und schnellsten wieder gefahrenlos einfängt.
Wie durchfahre ich eine Ecke (im Kartjargon z.B. deutsches Eck), wie nah darf ich der Pylone kommen ohne sie doch noch mit der Hinterachse umzuhauen oder umzufahren.

Das was Du hier spielerisch erlernen kannst, brauchst Du später nicht mehr im Straßenverkehr mit deinem Auto auszuprobieren 😉

Du, ja genau Du fühlst dich angesprochen? Du bist zwischen 6-17 Jahre jung? Dann schau Dir doch einfach mal unser Training an und lerne dabei unsere Jugendgruppe, unsere Trainer und unseren Jugendgruppenleiter kennen. Aber Achtung: Kartfahren macht irgendwie total süchtig 🙂
Du fühlst dich angesprochen, bist aber 18+ und möchtest genauso einen Fun haben?  Auch kein Problem! Damit der Spaß weitergeht, haben wir ja unsere “Oldie-Gruppe”! Frei nach dem Motto: ES IST NIE ZU SPÄT FÜR EINE GLÜCKLICHE KINDHEIT 🙂

Diese Seite verwendet Cookies! Wenn Sie fortfahren gehen wir davon aus, dass dieser Umstand für Sie Okay ist. bitte mehr...

Die Cookie Einstellungen auf dieser Webseite sind auf "Cookies erlauben" eingestellt um Ihnen das beste Erlebnis auf dieser Seite zu gewährleisten. Wenn Sie weiter auf der Webseite bleiben oder auf Okay im Banner drücken, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Vielen Dank Ihr AMC-Waltrop e.V. im ADAC

Schließen